Anmeldung

Grundsätzlich können Sie die Anmeldung zu unseren Kursangeboten nur online über unsere Website vornehmen. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per Email (Achtung: Dies ist keine Buchungsbestätigung!).

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und sind auch ohne Bestätigung verbindlich.

Für eine Beratung hinsichtlich der Auswahl des Folgekurses stehen wir Ihnen zu üblichen Telefonsprechzeiten gern zur Verfügung. Bei Doppel- oder Mehrfachbuchungen für einen Kurs wird nur die aktuellste Anmeldung gebucht. Sollten Kurse ausgebucht sein oder keine ausreichende Anmeldezahl aufweisen, versuchen wir, Ihnen einen Platz in einem Parallelangebot anzubieten. Sollte ein Kurs nicht stattfinden, informieren wir sie auch hierüber so früh wie möglich.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt ausschließlich durch Überweisung auf unser Konto. Wenn das Geld auf unserem Konto eingegangen ist, gilt der Kurs als gebucht. Sie erhalten eine Buchungsbestätigung.

Vertragspartner

Vertragspartner bei Kindern und Jugendliche unter 18 Jahre sind immer der oder die Erziehungsberechtigten. Diese sind in der Bestellung einzutragen.

Rücktritt

Der Rücktritt von der Anmeldung ist bis 30 Tage vor Kursbeginn ohne Kosten möglich. Hierfür ist eine formlose schriftliche Abmeldung ausreichend.

Erfolgt der Rücktritt von der Anmeldung weniger als 30 Tage vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr fällig. Bis drei Tage vor Kursbeginn kann von der zurücktretenden Person ohne Mehrkosten eine Ersatzperson benannt werden, die den Kursplatz übernimmt.

Kursausfall

Kursplätze können während eines Kurses nicht von Dritten übernommen werden. Ist es einem/r Kursteilnehmer/in nicht möglich, einen Termin wahrzunehmen, verfällt die Stunde. Sie kann nicht von einer Ersatzperson wahrgenommen werden. In allen Kursen würde dies zu unvertretbaren Qualitätsverlusten führen.

Sollte es durch nicht vorhersehbare Ereignisse (Krankheit des Dozenten, technischer Defekt) zu Stundenausfällen kommen, ist die junge Denkfabrik,Köln berechtigt, Nachholtermine anzubieten. Die Nachholtermine können auch an anderen Tagen und zu anderen Zeiten als das gebuchte Angebot stattfinden. Können keine Nachholtermine angeboten werden, wird ihnen die Kursgebühr anteilig erstattet.

Kursabbruch

Grundsätzlich ist es nicht möglich, ein gebuchtes Angebot während des laufenden Kurses zu verlassen und eine Gebührenrückerstattung zu verlangen. Sollte die weitere Kursteilnahme (bis zum Ende des Kurses) in Folge eines Unfalls oder einer schweren Erkrankung nicht mehr möglich sein, erstatten wir ihnen die halbe Kursgebühr, wenn die Erkrankung/der Unfall in der ersten Kurshälfte auftritt. Bei Abbrüchen in der zweiten Kurshälfte ist eine Gebührenerstattung nicht möglich. Einzelne Kursstunden können nicht erstattet werden, egal aus welchen Gründen die Stunde versäumt wurde. Jede Erstattung setzt die Vorlage eines ärztlichen Attestes voraus. Weitere Kulanzregelungen sind nicht möglich.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.